Bewegung & Fitness

„Fange nie an aufzuhören und höre nie auf anzufangen!“
Marcus Tullius Cicero

Regelmäßig durchgeführtes Ausdauer- und Krafttraining unterstützt und kräftigt den Bewegungsapparat und kann unter anderem Osteoporose und Herz-Kreislauferkrankungen vorbeugen.

 

 

Mobilisierung

Die achtsame Mobilisierung des gesamten Körpers bewirkt, dass die Durchblutung der Muskeln gefördert wird und somit Verspannungen aufgelöst werden.

Die Körperwahrnehmung wird sensibilisiert und die Beweglichkeit gefördert. Ich starte jede Trainingseinheit mit einigen Mobilisierungs- und Aufwärmübungen.

Einfache Mobilisierungsübungen, zum Beispiel für Schulter und Halswirbelsäule, können leicht im Arbeitsalltag eingebunden werden.

 

Krafttraining

fit-im-alltag-fitness-Ausdauer- und krafttraining-theraband-gudrun-darabos

Gezielt eingesetztes Krafttraining stärkt die Muskeln, die wir im täglichen Alltag benötigen und wirkt zum Beispiel Osteoporose entgegen.

Krafttraining, z. B. mit dem Theraband, eignet sich hervorragend um Muskelgruppen gezielt zu trainieren und zu kräftigen.

Gerne erstelle ich für Sie einen geeigneten Trainingsplan und begleite Sie während Ihres Trainings. Bei Interesse freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Ausdauertraining

Nordic Walking, smoveyWalk oder PowerWalk (schnelles gehen) aktiviert den gesamten Körper, stärkt das Herz-Kreislauf-System und kann die Atemwege positiv unterstützen.

Mit dieser Bewegungsmethode können Sie die Schönheiten der Natur genießen. Sie haben nicht nur einen sportlichen Aspekt dabei sondern diese Betätigung wirkt für viele Menschen auch beruhigend auf Seele und Geist.

Zusätzlich ist es auch ein perfekter Ausgleich zu den vielen Tätigkeiten im Alltag die im Sitzen durchgeführt werden.

 

Dehnen

Fit-im-Alltag-Fitness-wirbelsäule-balance-gudrun-darabos-Ausdauer- und Krafttraining

Um das Thema „Dehnübungen“ wird sehr viel diskutiert: Dehnen ja – nein? Vor oder nach dem Training? Die Entscheidung liegt bei jedem selbst, und wenn ja,  wählen Sie die Dehnübungen, die Ihnen gut tun.

Ich empfehle vor den Dehnübungen ein Aufwärmtraining, da es möglicherweise sonst zu Verletzungen und Zerrungen der Muskulatur führen könnte.

Dehnübungen können die Beweglichkeit der Gelenke erhöhen, das Bindegewebe festigen und die Bänder und Sehen stärken.